Anregungen zum Dreikönigstag.
Scham und Schande.
Es waren Heiden, die sich auf den Weg nach Judäa machten. Sie meinten, sie könnten die Zeichen am
Himmel deuten. - In diesen Tagen wollen, wie alle Jahre wieder, uns auch die Medien nicht nur die
Sterne, sondern  die Entwicklung von Börsen, Technik und Politik deuten. -
Die Juden wissen es aber besser: Die Sterne haben eine eigene Ordnung und die Propheten verspotten
die Zeichendeuter. Zu Recht! Aber ihre Prophetien mussten sie auch ständig korrigieren.
Es war kein Königssohn geboren. Die Weisen machten nur den Herodes eifersüchtig und viele
unschuldige Kinder so mussten sterben. Groß war die Klage der Eltern.
Mit Gold, Weihrauch und Myrre wollten sie Jesus ehren. Aber Jesu Reich ist Dienst und nicht irdische
Herrschaft. Seine Art ist nicht von dieser Welt.
Gewiss, das Volk liebt Gold (Herrschaft), Myrre(gesalbte Priester) und Weihrauch ( Gebete an den
lieben Gott im Himmel)! Und Menschen machen sich krumm, Tempel und Paläste monumental zu
gestalten und zu vergolden. – Aber was wäre unsere Welt ohne diese Kultur-Denkmäler? -
Die Untergebenen reden den Herrschaften nach dem Mund, machen sich lieb, um etwas von dem
großen Kuchen ab zu bekommen. Auch wenn Franziskus seine Hofleute seelisch Alzheimer unterstellt,
die Gläubigen werden sie umschmeicheln. Das Volk glaubt allzu gerne den Regierenden und Autoritäten,
zahlt zwar murrend die Abgaben und zeigt sich dankbar für die vor der Wahl versprochenen und dann
„geschenkten“ Brosamen, die von der Herren Tische fallen.
Eine verantwortete Vernunft zeigen weder die Bürger, noch die Regierenden, weder Parteien oder
Institutionen, noch Religionen oder Wissenschaft. Jeder will nur sein Schäfchen ins Trockene bringen.
Wenn auch die Christen mit dieser Legende Jesus von Nazareth die höchsten Ehren zuspricht, so ist es
nur, weil dieser Jesus uns Bruder geworden ist, der den Witwen, Waisen und Kranken diente.  Und nur
der betet dieses Kind in der Krippe in Würde an, der in der Nachfolge Jesu der Bruder und Diener der
Schwachen, Geschmähten und Verfolgten ist.
( H-E.S. 06.01.2015.)
74